Gänse halten !

                                          

 

Sie überlegen sich Gänse zu Halten ?

 

Ein Paar Gänse benötigt ca. 200 qm Weide . Wie bei anderen Tierarten auch , bedarf es eines gut durchdachten Weidemanagements , um Über - oder Unterbeweidung vorzubeugen . Empfehlenswert ist es , die Weide in kleinere Parzellen abzuteilen , die je nach Graswuchs wöchentlich neu zugeteilt werden . Körner oder Fertigfutter sollte je nach Rasse zugereicht werden während der Aufzucht . Die Tiere können das ganze Jahr auf die Wiesen gelassen werden . Nachts sollte ein trockener und zugfreier Stall zur Verfügung gestellt werden um die Gänse vor Füchsen und ähnlichen zu schützen . Auch eine Unterstellmöglichkeit ist für die Tiere bei starker Sonne sehr empfehlenswert . Eine Einzäunung ist ebenfalls erforderlich zum Schutz der Gänse vor hunden usw. und natürlich auch damit die Gänse die Wiese nicht verlassen können und stiften gehen können . Bei den meißten Gänsen reicht eine Zaunhöhe von 1,0 - 1,20 m . Um eine Überfliegung jedoch vollständig auszuschließen sind auch 1,50 m Zäune geeigneter . Schwimmwasser ist nicht unbedingt erforderlich , ein tägliches Bad fördert aber das Wohlbefinden der Tiere und damit auch die Gewichtszunahme . Frisches Trinkwasser muss dagegen unbedingt angeboten werden . Zwei - dreimalige Wurmkur sollte auch mit den Gänsen jährlich gemacht werden .