Emdener Gänse

Emdener Gänse

       

Herkunft :

Aus den vielen Jahrhunderten in Ostfriesland gehaltenen Gänsen seit Ende des 19. Jahrhunderts rassisch entwickelt .

 

Gesamteindruck :

Große , schwere Gans mit schwanenartig getragenem , langen Hals , massigen , langem und breitem Körper und doppelter Bauchwamme , welche nach hinten geschlossen sein muß und den Erdboden nicht schleppend berühren darf .

 

 

Gewichte : Ganter 11-12 Kg , Gans 10-11 Kg .

 

Bruteier Mindestgewicht : 170 g .

 

Schalenfarbe der Eier : Weiß

 

Ringgrößen : Beide Geschlechter 27 .

 

Schwerste und größte Rasse im Standard . Edel und elegant im Typ so legt diese Rasse schon sehr viel . Züchter haben schon bis 50 Eier von einer Gans während der Legeperiode erziehlt . Befruchtung nicht ganz so hoch wie bei leichteren Rassen . Zufutter durch Körner auch hier erforderlich . Brüten meißt nicht selbst aber sind dafür fürsorgliche Mütter .