Elsässer Gänse

Elsässer Gänse

         

Herkunft :

Frankreich . Aus der Kreuzung zwischen der wilden graugans und der langhalsigen Schwanengans aus China in den kleinen tälern des Unterelsass erzüchtet .

 

Gesamteindruck :

Breiter Körperbau mit abgerundeten Formen bei verhältnismäßig niedrigem aber breiten Stand .

 

Gewichte : 4 - 4,5 Kg für beide Geschlechter .

 

Brutei Mindestgewicht : 120 g .

 

schalenfarbe der Eier : Weiß .

 

Ringgrößen : Beide Geschlechter 22 .

 

 

Sehr zutraulich Weidegans , oft Selbstbrüterinnen . Leichte Aufzucht ohne viel Korn als Zufutter .

 

 

       

Links Höckergänse Grau und rechts Elsässer Gänse Grau